Damenschmuck für den 60. Geburtstag

Posted in Anlässe, Tipps für Käufer

Ob Großmutter, Ehefrau oder Tante: Damenschmuck ist ein Geschenkeklassiker. Es gibt kaum eine Frau, die sich nicht über neue Ohrringe, eine elegante Halskette oder einen mit Edelstein besetzten Damenring freut. Wer ein Schmuckstück für den 60. Geburtstag oder einen anderen Wiegentag sucht, sollte genau hinsehen und herausfinden, was die Jubilarin gerne trägt.

Beliebte Metalle für Damenschmuck

Zunächst einmal stellt sich die Frage, aus welchem Metall oder Material der Damenschmuck gefertigt sein sollte. Hier gibt es nicht nur Gold, Platin und Silber, sondern zahlreiche Variationen von Gelbgold über Roségold – vom weißen 925 Silber über Kupfer schimmerndes Sterlingsilber und natürlich edles Weißgold. Als Faustregel gilt: Hellen Hauttypen mit blonden oder rötlichen Haaren stehen in der Regel warme Goldtöne am besten. Kühle Silbertöne kommen an einem eher dunklen Typ optimal zur Geltung.

Halskette als zeitloser Klassiker

Damenschmuck: Perlen

Perlen sind ein Klassiker beim Damenschmuck (c) iStock.com / itakefotos4u

Mit einer Halskette als Geburtstagsgeschenk kann kaum jemand etwas falsch machen. Sie zählt zum beliebtesten Damenschmuck und darf an keinem Outfit fehlen. Auch hier kommt es auf den Typ an. Große Frauen können ruhig üppige Colliers oder lange Perlenketten tragen. Kleine, zierliche Frauen wirken damit schnell überladen. Ihnen stehen zum Beispiel schmale Kettchen mit filigranen Anhängern, die an großen Frauen oft untergehen. Ein Klassiker sind Perlenketten in verschiedenen Farben. Eine Geschenkidee für Frauen, die es elegant und zeitlos mögen, ist die „Jackie“-Kollektion von eurotops.de. Perlencollier und Ohrstecker orientieren sich am Stil der ehemaligen First Lady.

Ohrringe oder Ohrstecker?

Damenschmuck: Ohrringe

(c) iStock.com / tjasam

Auch die Wahl zwischen filigranen Ohrsteckern, klassischen Ohrringen oder auffälligen Ohrhängern entscheidet sich an der Typfrage. Allzeit beliebt und vielseitig sind Creolen. Sie können beispielsweise um einen Perlenanhänger erweitert werden. Aber auch schlichte Stecker sind ein Hingucker. Besonders schön sind zum Beispiel eingelassene Akoya Zuchtperlen. Frauen, die keine Ohrlöcher haben, müssen dank Ohrclips nicht auf Ohrschmuck verzichten. Optisch ist kein Unterschied zu erkennen.

Weitere Ideen: Armband, Ring und Brosche

Armbänder sind vor allem im Bereich des jungen Modeschmucks beliebt. Aber auch ältere Damen tragen gerne Ketten und Reifen um das Armgelenk. Eine praktische Funktion hat das Schmuckstück obendrein, wenn eine Uhr angebracht ist. Auch der Ring gehört in jede Schmuckschatulle. Falls die Jubilarin einen Ehering trägt, sollte der neue Ring dazu passen. Ein schwieriges Thema bei Überraschungsgeschenken ist die Ringgröße. Ohne Abmessen oder Vorlage ist sie schwer zu bestimmen. Im Notfall muss man den Ring verkleinern. Ebenfalls ein fester Bestandteil beim Damenschmuck ist die Brosche. Sie ist bei reiferen Damen beliebt und schmückt in unzähligen Formen und Farben jedes Kleidungsstück. Wer einen großen Wert auf die Originalität legt, kann der Jubilarin mit einer antiken Brosche oder Nadel aus einer bestimmten Epoche viel Freude bereiten. Eine gute Auswahl an originellen Schmuckstücken gibt es zum Beispiel bei hofer-antikschmuck.de.

Originelle Verpackung für Damenschmuck

Damenschmuck: Geschenk

(c) iStock.com / Ridofranz

So wertvoll der Inhalt, so klein ist die Verpackung. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Damenschmuck originell zu verpacken, sodass die Jubilarin den Inhalt nicht sofort errät. Eine Möglichkeit ist, gleich ein passendes Schmuckkästchen dazu zu schenken und das Schmuckstück darin vor dem Verpacken, zum Beispiel zusammen mit Süßigkeiten, zu platzieren. Eine Schmuckdose aus Holz mit individueller Gravur, wie z. B. von streifholz.de, ist nicht nur schön und persönlich, sondern auch ein Geschenk an sich. Ein selbstgenähter und eventuell bestickter Samtbeutel verleiht dem Geschenk ebenfalls eine persönliche Note. Auch bei der Verpackung an sich gibt es viel Raum für Kreativität. So kann das Päckchen beispielsweise mit einem Rosenkopf statt einer Schleife verziert werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *